Der HRH- Holzmatic- Rindenhacker ist zur Zerkleinerung von Rinde für hohe Belastung und schwierige Betriebsbedingungen ausgelegt. Er wird in verschiedenen Größen hergestellt, wobei alle Modelle des Rindenhackers von Holzmatic eine Einheit aus Antrieb, Motor und Zerkleinerer bilden. So ist die Montage einfach und schnell durchführbar. Die lange Lebensdauer der eingesetzten Werkzeuge des HRH- Holzmatic- Rindenhacker wird garantiert, da sie aus gehärtetem Stahl bestehen. Durch die Wendbarkeit der Schlag- und Gegenstähle wird deren Lebensdauer erhöht und anfallende Kosten des Rindenhackers reduziert.

Die Funktionsweise des HRH- Holzmatic- Rindenhackers ist folgende: Der Rotor besteht aus mehreren Scheiben. In den entstehenden Zwischenräumen werden die Schlagstähle am äußeren Flugkreis des Rotors auf mehreren einschiebbaren Wellen eingehängt. Bei Rotation werden die Schlagstähle mit Hilfe der Fliehkraft nach außen gedreht und die Rinde an den Gegenstählen gehackt. Durch die immer gleichbleibende Toleranz zwischen Schlag- und Gegenstahl wird ein exaktes Hackergebnis erreicht. Dank dem seitlich einschiebbaren Nachhacker (Kamm) wird das Hackgut ein weiteres mal  zerkleinert. Mit Fremdmaterialien, wie z.B. Eisenstücken oder Steinen wird der HRH- Holzmatic- Rindenhacker besonders gut fertig, da er mehrere Klappen besitzt, die federbelastet sind und sich bei nicht hackbarem Material öffnen.

 


HOLZMATIC ENGINEERING GmbH
Handwerkerzone Rasen 19
Mwst. Nr. 01435000219
Steuernummer: 01435000219

Tel. +39 /0474 /496552
Fax +39 /0474 /498358
holzmatic@rolmail.net
holzmatic-tb@rolmail.net

Bild